Präsentationen und Videos

Präsentation über das präventive Forderungsmanagement zur Vermeidung von Forderungsverlusten

Präsentation über das präventive Forderungsmanagement zur Vermeidung von Forderungsverlusten

Das Ziel einer Unternehmung sollte es immer sein, den Forderungsprozess frühzeitig zu stoppen, anstatt ihn von Stufe zu Stufe weiter eskalieren zu lassen. Daher erhält das präventive Forderungsmanagement eine herausragende Bedeutung. Ferner stellen sich die Fragen nach präventiven Sicherungsmaßnahmen und Chancen, die konsequente Nutzung digitalisierter Daten im präventiven Forderungsmanagement zu implementieren. In der vorliegenden Präsentation von Manuela Heß, Rechtfachwirtin bei RheinEnergie AG, erhalten Sie exklusive Einblicke und Handlungsbeispiele zur Vermeidung von Forderungsverlusten.

Folgende Themenschwerpunkte werden u.a. besprochen:

  • Prozesse zur Vermeidung von Kündigungen und Forderungsverlusten
  • Systematische Bonitätsprüfung
  • Etablierung integrierter Prozesse zwischen Kundenmanagement, Vertrieb und Marketing
Laden Sie die exklusive Präsentation kostenlos hier herunter
Vattenfall präsentiert seine individuelle Herangehensweise der Mahnaktivitäten

Vattenfall präsentiert seine individuelle Herangehensweise der Mahnaktivitäten

Einen Standardmahnprozess für alle Kunden gleichermaßen anzuwenden ist heute nicht mehr zeitgemäß. Um ein Höchstmaß an Erfolg der einzelnen Aktivitäten im Mahnprozess zu erzielen ist eine Berücksichtigung des Kundenprofiles notwendig. Ein Online-Kunde sollte auf dem digitalen Weg auf seine Außenstände angesprochen werden. Auch das telefonische Mahnen muss gezielt bei dafür empfänglichen Schuldnern eingesetzt werden, um einen kostendeckenden Erfolg zu produzieren. Es müssen die richtigen Kundensegmente identifiziert werden, denen individuelle Mahnaktivitäten bzw. - prozesse zugeordnet werden.

In der Präsentation erfahren Sie mehr über folgende Themenbereiche:

  • Identifizierung von Kundensegmenten
  • Erstellung eines Maßnahmenkataloges
  • Zusammenführung von Kundensegmenten mit sinnvoller Abfolge an Mahnaktivitäten
  • Erfolgsmessung

Laden Sie die exklusive Präsentation kostenlos hier herunter
Lichtblick zur Prozessoptimierung im Forderungsmanagement

Lichtblick zur Prozessoptimierung im Forderungsmanagement

Im Zuge der Digitalisierung der Energiewende existiert ein enormes Potenzial zur Verbesserung der internen Prozesse in der Standardisierung und Automatisierung von Prozessen. In der Präsentation „Prozessoptimierung im Forderungsmanagement" des Ökostromanbieters Lichtblick, gibt Torsten Niemann einen exklusiven Einblick in effiziente Forderungsmanagement Prozesse im Energiebereich. Lesen Sie mehr zu den praktischen Erfahrungen des Stromanbieters, die zur Verbesserung der Koordination und Abstimmung zwischen den Silos führen.

Darin lernen Sie u.a. mehr zu folgenden Themenschwerpunkten:

  • Interessenkonflikt zwischen Vertrieb/Forderungsmanagement
  • Voraussetzungen für ein erfolgreiches Debitorenmanagement
  • Der Prozess des automatisierten Bonitätschecks
  • Bonitätsüberprüfung während der Vertragslaufzeit: Vor- und Nachteile

Laden Sie die exklusive Präsentation hier kostenlos herunter

Mit nachhaltigem Kundenservice zu Top-Performance – REWAG Präsentation

Mit nachhaltigem Kundenservice zu Top-Performance – REWAG Präsentation

Die Anforderungen an das Forderungsmanagement speziell bei den EVU haben sich in den letzten Jahren rasant entwickelt. Mit Praxisbeispielen aus der vorliegenden Präsentation der Regensburger Energie- und Wasserversorgung AG & Co KG erhalten Sie exklusive Einblicke in die Erfolgsstrategien in den Bereichen Kundenkommunikatiion und Servicequalität. Das bayerische Unternehmen REWAG geht mit gutem Beispiel voran und stellt sich bereits jetzt erfolgreich gegen den bundesweiten Trend der Energiearmut.

Erfahren Sie mehr zu u.a. folgenden Themen:

  • Energie in der Gesellschaft
  • Nachhaltigkeit im Kundenservice
  • Der „Runde Energietisch Regensburg (RET)“
  • Maßnahmen, Ausblick
  • Fallzahlen im REWAG Forderungsmanagement

Laden Sie die exklusive Präsentation kostenlos hier herunter

Innovative Ansätze im Mahn- und Inkassoprozess - Kundenorientiertes Mahnen in der Praxis

Innovative Ansätze im Mahn- und Inkassoprozess - Kundenorientiertes Mahnen in der Praxis

Ralph Rochau, Experte Forderungsmanagement bei der BKW Energie AG gibt Einblicke in drei große Bereiche für innovative Ansätze im Bereich Forderungsmanagement:

  • Mahnstrategie/Mahnverfahren
  • Kommunikation und Kundenorientierung
  • Infrastruktur

Laden Sie sich hier die Präsentation herunter und erfahren Sie mehr über die jeweiligen Potenziale und Stolpersteine der einzelnen Bereiche.

Vattenfall zum Thema "Outsourcing im Forderungsmanagement"

Vattenfall zum Thema "Outsourcing im Forderungsmanagement"

Forderungsmanagement und quo Vadis: Status quo und Meilensteine auf dem Weg zum Forderungsmanagement 2020 ist eines der Themen der Präsentation von Olaf Jobmann, Leiter Claims Management bei Vattenfall Europe Sales GmbH.

Schauen Sie sich hier die gesamte Präsentation an und erfahren Sie mehr über:

  • Möglichkeiten des Dienstleistereinsatzes im Forderungsmanagement
  • Outsourcing der operativen Forderungsbearbeitung
  • Erfahrungsberichte aus der Zusammenarbeit mit Inkassounternehmen, Rechtsanwälten und Service-Dienstleistern